Schritt 1

Fahre, wenn möglich, auf den Pannenstreifen auf der rechten Seite und schalte die Alarmblinkanlage ein.


Schritt 2

Ziehe eine Warnweste an. Steige möglichst nicht zur Straßenseite aus, sondern über den Beifahrersitz auf der rechten Seite. Falls du zur Straßenseite aussteigst, achte auf den nachkommenden Verkehr!


Schritt 3

Betrete niemals die Fahrbahn! Gehe am äußersten Rand des Pannenstreifens – falls möglich hinter der Leitschiene – entgegen der Fahrtrichtung und trage das Pannendreieck gut sichtbar vor dir her. Stelle dieses gut erkennbar in einer Entfernung von ca. 250 m vor deinem Kfz auf, damit Nachkommende ausweichen oder anhalten können.


Schritt 4

Bei verletzten Personen rufe jenseits der Leitschiene den Notruf (144). Auf österreichischen Autobahnen sind im Abstand von 1,5 km Notrufsäulen aufgestellt. Leiste Erste Hilfe. Des Weiteren beachte die bei Personen- bzw. Sachschaden angeführten Schritte.